Facebook Instagram LinkedIn Youtube
27. Oktober 2020

Mediennetzwerk.NRW lässt XR-Unternehmen in ganz Deutschland befragen

Die Studie „Cross Reality in Deutschland 2020“ der TH Köln (Zabel/Heisenberg/Telkmann) im Auftrag des Mediennetzwerk NRW untersucht erstmals bundesweit die Struktur, Potenziale und Bedarfe der Virtual, Mixed und Augmented Reality-Unternehmen, zusammen: XR-Unternehmen. Die aktuellen Ergebnisse der Recherche mit Stand vom Juni 2020 werden morgen am 28. Oktober in einer Studienpräsentation in Köln vorgestellt.

Sandra Winterberg, Geschäftsführerin Mediennetzwerk.NRW/Mediencluster GmbH:
„Die Cross-Reality-Branche ist ein sehr dynamischer Sektor in den Medienbranchen in Nordrhein-Westfalen. Wir wollten wissen, wie diese Branche bundesweit strukturiert ist, wie hat sich die Branche in NRW unter Berücksichtigung der Vor-Studien entwickelt und welche Auswirkungen hat Corona aktuell und perspektivisch auf die Geschäftstätigkeit?“

Prof. Dr. Christian Zabel, TH Köln: „Wir erleben, dass die XR-Branche wie viele andere von der Corona-Pandemie getroffen wurde. Knapp die Hälfte der Cross Reality produzierenden Unternehmen berichten von einem erheblichen Rückgang der Aufträge. Der XR-Geschäftsklimaindex ist von 75 auf 65 Punkte gesunken. Insgesamt handelt es sich um eine hoch innovative und dynamische Branche an der Schnittstelle von IT, Medien- und Kreativwirtschaft.“

Die vollständige Studie und Fotos von der Studienpräsentation finden Sie ab 28.10. bei medien.nrw.
Eine Presseanmeldung zum Studienevent am 28.10. in Köln ist per Mail möglich.

Eine Auswahl der Ergebnisse vorab:

  • 1065 XR-Unternehmen gibt es in Deutschland.
  • Seit 2015 hat die Gründungsdynamik in der XR-Branche zugenommen, mit deutschlandweit gut 70 Gründungen pro Jahr.
  • NRW verfügt mit 335 Unternehmenssitzen über die größte XR-Branche aller Bundesländer.
  • Die Unternehmen sind überwiegend als Applikationsentwickler bzw. -designer tätig. Die häufigste Angebotsform sind Produktpräsentationen (63%), gefolgt von Trainingsanwendungen (54%), Design-/Simulationslösungen (50%) und Informations-/Unterhaltungsangebote (44%).
  • Die häufigsten Kundenbranchen sind mit 60% das verarbeitende Gewerbe/Industrie/ Fertigung (vor allem Automobil- & Maschinenbau). 49% der befragten Unternehmen arbeiten für Auftraggeber aus der Kunst- und Unterhaltungsbranche (hier vor allem Kunst und Architektur) und 35 % für Kunden aus der Medien-, Informations- und Kommunikationsbranche.
  • Trotz der aktuell schwierigen Lage erwarten 60% der befragten Unternehmen langfristig sogar eine positive Entwicklung, wenn die Corona-Krise zu einem Digitalisierungsschub führt.
  • Der XR-Geschäftsklimaindex ist von 75 auf 65 Punkte gesunken.

Das Mediennetzwerk.NRW unterstützt im Auftrag der Landesregierung Nordrhein-Westfalen die Entwicklung der digitalen Medienbranche mit Fokus auf Games, VR/AR, Webvideo und Mobile. Es bietet Gründerinnen und Gründern und jungen Kreativen ein umfassendes Informationsangebot. Gemeinsam mit seinen Partnern macht es den digitalen Medienstandort NRW und seine Unternehmen bei Messen und Märkten im In- und Ausland sichtbar. Das Mediennetzwerk.NRW ist ein Projekt der Mediencluster NRW GmbH, einer 100-prozentigen Tochter der Film- und Medienstiftung NRW GmbH.

< zurück

Bewirb dich jetzt und fahr zur GIC nach Posen!

19. August 2022
Das Mediennetzwerk.NRW und games.nrw e.V. unterstützen bis zu vier NRW Games-Unternehmen mit jeweils einem "Let’s Go GIC"-Paket bei der Teilnahme an der Game Industry Conference (6.-9.10.2022) im polnischen Poznań (dt.: Posen). Sichere dir jetzt eines der limitierten "Let’s Go"-Pakete im Wert von jeweils ca. 2.000 Euro! [ ... ]

gamescom 2022: Umfangreiches Programm am "Medien Digital Land NRW"-Stand

16. August 2022
Neue Indie-Games aus Nordrhein-Westfalen spielen und erleben, sich mit Branchenexpert:innen austauschen und vernetzen: All das ist auf der diesjährigen gamescom zum ersten Mal seit 2019 auch wieder in Präsenz möglich. Wir liefern einen Überblick über das Programm am Messestand "Medien Digital Land NRW" in der Business Area der gamescom (Halle 04.1, Stand A061g – B070g). [ ... ]

Bewirb dich jetzt für ein exklusives Ticket für den Pirate Summit 2022!

03. August 2022
Der Pirate Summit wurde 2010 speziell für die Belange von Unternehmer:innen entwickelt. Die Konferenz zeichnet sich durch eine festivalähnliche Atmosphäre aus, konzentriert sich dabei aber trotzdem auf die Inhalte. [ ... ]

Gemeinsames Get-Together am Medien Digital Land NRW Stand auf der gamescom 2022

03. August 2022
Anlässlich der gamescom laden Mediennetzwerk.NRW und Film- und Medienstiftung NRW am Mittwoch, 24. August 2022, um 15:00 Uhr am Stand Medien Digital Land NRW (Halle 04.1 | Stand A061g - B070g) zum Get-together. [ ... ]

Neuer Games-Release aus NRW: "Hell Pie"

21. Juli 2022
Das Essener Entwicklerstudio Sluggerfly veröffentlicht am 21. Juli 2022 "Hell Pie". Der 3D-Plattformer erscheint für Nintendo Switch, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series sowie für PC. [ ... ]

Mediennetzwerk.NRW schickt fünf NRW-Startups zur Slush nach Helsinki

20. Juli 2022
Das Mediennetzwerk.NRW nimmt fünf junge NRW-Startups mit nach Helsinki, um an der Slush teilzunehmen und ihr Unternehmen auf der German Pitching Stage zu präsentieren. [ ... ]

Medien.NRW Creator Club: "YouTube Shorts" mit Maggie und Nathan

19. Juli 2022
Etwa 40 Content-Creator:innen, darunter auch der erfolgreiche YouTuber Nathan Goldblat, kamen zur fünften Ausgabe des Creator Clubs, erhielten spannende Einblicke in die Arbeit von YouTube und einen lebendigen Austausch zur Keynote "YouTube Shorts". [ ... ]

Medien.NRW Goes Active: Komm mit uns zum Moonlight-Network-Rafting mit Panorama!

05. Juli 2022
Das Mediennetzwerk.NRW lädt zum Aktiv-Netzwerkevent am Freitag, den 22. Juli 2022 ab 18 Uhr ein. Beim Moonlight-Rafting werden wir von Köln-Rodenkirchen bis zur Zoobrücke paddeln. [ ... ]

Das Mediennetzwerk.NRW wird finanziert durch das Land Nordrhein-Westfalen sowie mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Der Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen EUROPÄISCHE UNION Investition in unsere Zukunft Europäischer Fonds für regionale Entwicklung EFRE.NRW Investition in Wachstum und Beschäftigung