Facebook Instagram LinkedIn Youtube
31. März 2021

Film- und Medienstiftung NRW unterstützt 11 Projekte mit über 1,6 Mio. Euro

In der 1. Sitzung des Jahres zur Förderung von digitalen Spielen und interaktiven Inhalten vergibt die Film- und Medienstiftung NRW insgesamt 1,64 Mio. Euro an 11 Games und VR/AR-Experiences. Fünf Projekte erhielten eine Herstellungsförderung, drei eine Prototypenförderung und drei eine Konzeptförderung.

Hier die Projekte im Kurzüberblick:

Herstellungsförderung

Wintergames 2022“ ist eine authentische Sportspiel-Simulation, in der acht grafisch aufwendige und abwechslungsreiche Disziplinen erlebt werden können. (Independent Arts Software, Hamm, 450.000 Euro). In „World Karaoke“ singen die Spielenden per App Karaoke gegen andere Sing-Begeisterte auf der ganzen Welt. (Open Sesame Media Inc., Köln, 450.000 Euro). „Aviators“ ist eine AR/VR-basierte, immersive und interaktive Experience zur Pionierzeit der Luftfahrt im Ruhrgebiet 1912 mit dem Fokus auf den Pilotinnen jener Ära. (NEONREAL, Düsseldorf, 340.000 Euro). „Fiete Vorschule“ ist eine Abo-Lernumgebung für Kinder im Alter von 5-8 Jahren. (Ahoiii Entertainment, Köln, 85.000 Euro). „Chained Echoes“ ist ein 2D-Rollenspiel, inspiriert von den japanischen Klassikern der frühen 1990er-Jahre. (Matthias Linda, Köln, 80.000 Euro)

Prototypenförderung

Loopy“ ist ein neuartiges, digitales Lern-Spielzeug für Kinder im Alter von 4-8 Jahren. (interfeld, Köln, 100.000 Euro). „Pineview Drive – Rising Storm“ ist der zweite Teil des 2014 erschienenen Horrorspiels „Pineview Drive“. (VIS Games, Frechen, 58.000 Euro). „Beuys AR“: Anlässlich des 100-jährigen Geburtstags von Joseph Beuys im Jahr 2021 will die Augmented Reality-Experience Beuys Ideen und ihre heutige Relevanz würdigen. (Rosy DX, Düsseldorf, 20.000 Euro).

Konzeptentwicklung

A Life Well Wasted“ ist eine Single Player Experience, die mit filmischer Kamera und Schnitt von unvergesslichen Momenten, verlorener Jugend, Nostalgie und Eskapismus erzählt. (Star Tooth, Köln, 20.000 Euro). „Hinterland“ ist ein Mystery-Thriller-Adventure in der Ego-Perspektive für den PC. (Cyber Manatee Games, Köln, 20.000 Euro). „LIFY“ ist eine Smartphone-App, mit der Kinder ab 9 Jahren das lernen können, was in der Schule oft zu kurz kommt. (refutura, Köln, 20.000 Euro).

Zum Vergabegremium unter Vorsitz von Film- und Medienstiftung NRW-Geschäftsführerin Petra Müller gehören ProfDr. Gundolf S. Freyermuth (Direktor Cologne Game Lab), Ronald Kaulbach (Studio Brand Director Ubisoft Blue Byte), Julia Pfiffer (Geschäftsführerin astragon Entertainment) und David von Galen (Referent Medienwirtschaft Staatskanzlei des Landes NRW).

Der nächste Einreichtermin ist der 12. Mai 2021.

< zurück

Bewirb dich jetzt für ein exklusives Ticket für den Pirate Summit 2022!

03. August 2022
Der Pirate Summit wurde 2010 speziell für die Belange von Unternehmer:innen entwickelt. Die Konferenz zeichnet sich durch eine festivalähnliche Atmosphäre aus, konzentriert sich dabei aber trotzdem auf die Inhalte. [ ... ]

Gemeinsames Get-Together am Medien Digital Land NRW Stand auf der gamescom 2022

03. August 2022
Anlässlich der gamescom laden Mediennetzwerk.NRW und Film- und Medienstiftung NRW am Mittwoch, 24. August 2022, um 15:00 Uhr am Stand Medien Digital Land NRW (Halle 04.1 | Stand A061g - B070g) zum Get-together. [ ... ]

Neuer Games-Release aus NRW: "Hell Pie"

21. Juli 2022
Das Essener Entwicklerstudio Sluggerfly veröffentlicht am 21. Juli 2022 "Hell Pie". Der 3D-Plattformer erscheint für Nintendo Switch, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series sowie für PC. [ ... ]

Mediennetzwerk.NRW schickt fünf NRW-Startups zur Slush nach Helsinki

20. Juli 2022
Das Mediennetzwerk.NRW nimmt fünf junge NRW-Startups mit nach Helsinki, um an der Slush teilzunehmen und ihr Unternehmen auf der German Pitching Stage zu präsentieren. [ ... ]

Medien.NRW Creator Club: "YouTube Shorts" mit Maggie und Nathan

19. Juli 2022
Etwa 40 Content-Creator:innen, darunter auch der erfolgreiche YouTuber Nathan Goldblat, kamen zur fünften Ausgabe des Creator Clubs, erhielten spannende Einblicke in die Arbeit von YouTube und einen lebendigen Austausch zur Keynote "YouTube Shorts". [ ... ]

Medien.NRW Goes Active: Komm mit uns zum Moonlight-Network-Rafting mit Panorama!

05. Juli 2022
Das Mediennetzwerk.NRW lädt zum Aktiv-Netzwerkevent am Freitag, den 22. Juli 2022 ab 18 Uhr ein. Beim Moonlight-Rafting werden wir von Köln-Rodenkirchen bis zur Zoobrücke paddeln. [ ... ]

"Creating Memories" in Köln-Ehrenfeld: Über 200 Gäste beim Medien.NRW Match Me!

30. Juni 2022
Die sommerliche Ausgabe des Match Me! - Creating Memories steigt am Donnerstag, dem 30. Juni 2022 ab 18 Uhr im Club Bahnhof Ehrenfeld. [ ... ]

Gametreff NRW on Tour: Mit Game Devs aus NRW zur INDIGO nach Utrecht

21. Juni 2022
Das Mediennetzwerk.NRW fuhr im Rahmen des "Gametreff NRW on Tour - INDIGO" mit Game Devs aus NRW vom 17. - 18. Juni 2022 zur INDIGO ins niederländische Utrecht. [ ... ]

Das Mediennetzwerk.NRW wird finanziert durch das Land Nordrhein-Westfalen sowie mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Der Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen EUROPÄISCHE UNION Investition in unsere Zukunft Europäischer Fonds für regionale Entwicklung EFRE.NRW Investition in Wachstum und Beschäftigung