Facebook Instagram LinkedIn Youtube
31. März 2021

Film- und Medienstiftung NRW unterstützt 11 Projekte mit über 1,6 Mio. Euro

In der 1. Sitzung des Jahres zur Förderung von digitalen Spielen und interaktiven Inhalten vergibt die Film- und Medienstiftung NRW insgesamt 1,64 Mio. Euro an 11 Games und VR/AR-Experiences. Fünf Projekte erhielten eine Herstellungsförderung, drei eine Prototypenförderung und drei eine Konzeptförderung.

Hier die Projekte im Kurzüberblick:

Herstellungsförderung

Wintergames 2022“ ist eine authentische Sportspiel-Simulation, in der acht grafisch aufwendige und abwechslungsreiche Disziplinen erlebt werden können. (Independent Arts Software, Hamm, 450.000 Euro). In „World Karaoke“ singen die Spielenden per App Karaoke gegen andere Sing-Begeisterte auf der ganzen Welt. (Open Sesame Media Inc., Köln, 450.000 Euro). „Aviators“ ist eine AR/VR-basierte, immersive und interaktive Experience zur Pionierzeit der Luftfahrt im Ruhrgebiet 1912 mit dem Fokus auf den Pilotinnen jener Ära. (NEONREAL, Düsseldorf, 340.000 Euro). „Fiete Vorschule“ ist eine Abo-Lernumgebung für Kinder im Alter von 5-8 Jahren. (Ahoiii Entertainment, Köln, 85.000 Euro). „Chained Echoes“ ist ein 2D-Rollenspiel, inspiriert von den japanischen Klassikern der frühen 1990er-Jahre. (Matthias Linda, Köln, 80.000 Euro)

Prototypenförderung

Loopy“ ist ein neuartiges, digitales Lern-Spielzeug für Kinder im Alter von 4-8 Jahren. (interfeld, Köln, 100.000 Euro). „Pineview Drive – Rising Storm“ ist der zweite Teil des 2014 erschienenen Horrorspiels „Pineview Drive“. (VIS Games, Frechen, 58.000 Euro). „Beuys AR“: Anlässlich des 100-jährigen Geburtstags von Joseph Beuys im Jahr 2021 will die Augmented Reality-Experience Beuys Ideen und ihre heutige Relevanz würdigen. (Rosy DX, Düsseldorf, 20.000 Euro).


Konzeptentwicklung

A Life Well Wasted“ ist eine Single Player Experience, die mit filmischer Kamera und Schnitt von unvergesslichen Momenten, verlorener Jugend, Nostalgie und Eskapismus erzählt. (Star Tooth, Köln, 20.000 Euro). „Hinterland“ ist ein Mystery-Thriller-Adventure in der Ego-Perspektive für den PC. (Cyber Manatee Games, Köln, 20.000 Euro). „LIFY“ ist eine Smartphone-App, mit der Kinder ab 9 Jahren das lernen können, was in der Schule oft zu kurz kommt. (refutura, Köln, 20.000 Euro).

Zum Vergabegremium unter Vorsitz von Film- und Medienstiftung NRW-Geschäftsführerin Petra Müller gehören ProfDr. Gundolf S. Freyermuth (Direktor Cologne Game Lab), Ronald Kaulbach (Studio Brand Director Ubisoft Blue Byte), Julia Pfiffer (Geschäftsführerin astragon Entertainment) und David von Galen (Referent Medienwirtschaft Staatskanzlei des Landes NRW).

Der nächste Einreichtermin ist der 12. Mai 2021.

< zurück

Neuer Game-Release: Dino Dino

15. April 2021
Ahoiii Entertainment veröffentlicht heute die von der btf Games Division entwickelte mobile App Dino Dino für Kinder von 4 bis 6 Jahre. Die App stellt Dinosaurier kindgerecht, aber realistisch dar und ist als Serious Game rund um Dino-Wissen für Kinder richtungsweisend. [ ... ]

Deutscher Computerspielpreis: Auszeichnung für NRW-Spiel

14. April 2021
Am Dienstagabend, 14. April 2021, wurde zum dreizehnten Mal der Deutsche Computerspielpreis verliehen. In 15 Kategorien würdigte die Jury die besten Spiele des Jahres und vergab insgesamt eine Rekordsumme von 790.000 Euro an Preisgeld. [ ... ]

devcom wird 2021 hybrid stattfinden

12. April 2021
Von Seiten der devcom wurde bestätigt, dass die Konferenz für Entwickler:innen, wie die gamescom auch, in Köln teils vor Ort stattfinden wird. Dabei wird es eine Ausstellungsfläche, Networking-Aktionen an der frischen Luft, Indie-Showcases, Panel-Diskussionen und persönliche Treffen mit devcom-TeilnehmerInnen sowie B2B-Besucher:innen der gamescom geben. [ ... ]

Anmeldungsstart für die Indie Arena Booth Online 2021

12. April 2021
Die Anmeldungsphase für die Indie Arena Booth auf der diesjährigen gamescom wurde eröffnet. Wer das eigene Spiel auf der diesjährigen Indie Arena Booth Online sehen möchte, hat bis zum 16. Mai Zeit, sich anzumelden. [ ... ]

Einträge in gamesmap vom game e.V. aktualisieren

12. April 2021
Die gamesmap ist ein Online-Verzeichnis der Games-Branche in Deutschland. Der game e.V. bittet darum, Einträge bis zum 23. April 2021 auf der gamesmap zu aktualisieren. [ ... ]

Studium am Cologne Game Lab – Bewerbungsfrist verlängert

09. April 2021
Die Bewerbungsfrist für den Weiterbildungsstudiengang M.A. Game Development and Research wurde verlängert. [ ... ]

Deutscher Podcastpreis – Jetzt für Publikumspreis abstimmen

07. April 2021
Der Deutsche Podcast Preis wird in diesem Jahr das zweite Mal verliehen. Bis zum 18. April kann für den Publikumspreis abgestimmt werden. [ ... ]

Call for Applications: European Games Coproduction Market

01. April 2021
SpielFabrique sucht Indie Game Studios für das European Games Coproduction Market – Programme 2021. Bewerbungsschluss ist der 5. April. [ ... ]

Das Mediennetzwerk.NRW wird finanziert durch das Land Nordrhein-Westfalen sowie mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Der Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen EUROPÄISCHE UNION Investition in unsere Zukunft Europäischer Fonds für regionale Entwicklung EFRE.NRW Investition in Wachstum und Beschäftigung