Facebook Instagram LinkedIn Youtube
10. März 2021

Game Discovery & Your Game Hook

Register now via Medien.NRW.App for a new medien.nrw webinar with international games expert Simon Carless - in english language.

How do you get people genuinely interested in your PC or console game from day 1, and how do you hold their attention throughout the pre-release cycle? GameDiscoverCo founder Simon Carless looks in-depth at the concept of ‘game hook’ – why players are excited about your game – and then looks at 10 key ‘commandments’ to keep players excited from the beginning to end of your game’s road to success.

About Simon Carless:

Previously, he was most known for his role helping to shape the Independent Games Festival and Game Developers Conference for many years. He was also the co-founder & advisor for the Independent Games Summit at GDC and the person behind 2019’s GDC Game Discoverability Summit. He’s an investor and partner in indie game publisher No More Robots, which has published notable independent & PC console games including Yes, Your Grace, Hypnospace Outlaw, Descenders & Not tonight.

He’s also been the publisher and editor-in-chief at both Gamasutra and Game Developer magazine, and sits on the advisory board of the Video Game History Foundation. Earlier in his career, Simon designed PC and console games in the UK and Bay Area, including Looney Tunes Racing (PlayStation) & Terracide (PC), was an editor at techgeek site Slashdot & worked with the Internet Archive on software & game archiving.

Register now!

Medien.NRW webinar
"Game Discovery & Your Game Hook"
with games expert Simon Carless
on March 26, 2021 at 4pm.
Register via Medien.NRW.App.


Deutsche Übersetzung:

Ein medien.nrw-Webinar mit dem internationalen Games-Experten Simon Carless - in englischer Sprache.

Wie schaffen Sie es, dass sich die Leute vom ersten Tag an wirklich für Ihr PC- oder Konsolenspiel interessieren, und wie halten Sie ihre Aufmerksamkeit während des gesamten Pre-Release-Zyklus? Simon Carless, Gründer von GameDiscoverCo, beschäftigt sich eingehend mit dem Konzept des "Game Hook" - warum Spieler von Ihrem Spiel begeistert sind - und stellt dann 10 wichtige "Gebote" vor, um die Spieler von Anfang bis Ende des Erfolgsweges Ihres Spiels zu begeistern.

Über Simon Carless:

Zuvor war er vor allem für seine Rolle bekannt, das Independent Games Festival und die Game Developers Conference über viele Jahre hinweg mitzugestalten. Er war auch der Mitbegründer und Berater des Independent Games Summit auf der GDC und die Person hinter dem GDC Game Discoverability Summit 2019. Er ist Investor und Partner des Indie-Game-Publishers No More Robots, der namhafte Independent- & PC-Konsolenspiele wie Yes, Your Grace, Hypnospace Outlaw, Descenders & Not tonight veröffentlicht hat.

Er war außerdem Herausgeber und Chefredakteur von Gamasutra und dem Game Developer Magazine und sitzt im Beirat der Video Game History Foundation. Zu Beginn seiner Karriere entwickelte Simon in Großbritannien und der Bay Area PC- und Konsolenspiele, darunter Looney Tunes Racing (PlayStation) & Terracide (PC), war Redakteur bei der Techgeek-Seite Slashdot und arbeitete mit dem Internet Archive an der Archivierung von Software und Spielen.

Medien.NRW-Webinar
"Game Discovery & Your Game Hook"
mit Gamesexperte Simon Carless
am 26. März 2021 um 16 Uhr.
Anmeldung in der Medien.NRW.App.

< zurück

Medien.NRW: Fünf Unternehmen präsentieren sich am IAB

30. Juli 2021
Das Mediennetzwerk.NRW und der Indie Arena Booth unterstützen fünf Games-Unternehmen aus NRW dabei, erfolgreich ihre Projekte der Community und vor Presse und Influencer:innen zu positionieren. [ ... ]

"Creative Innovation Lab" – Förderaufruf und Pitching-Event

29. Juli 2021
6,3 Mio. Euro stellt die EU-Kommission für den neuen sektorenübergreifenden Aufruf "Creative Innovation Lab" bereit. Die Förderung unterstützt die Entwicklung und Erprobung innovativer Tools, Modelle und Lösungen, die in verschiedenen Kultur- und Kreativbranchen anwendbar sind. [ ... ]

Neuer Game-Release: Omno

29. Juli 2021
Das Solo-Entwickler-Studio Inkyfox aus Bielefeld in Nordrhein-Westfalen veröffentlicht heute das Indie-Spiel Omno. Omno ist ein Third-Person-Adventure von Solo-Entwickler Jonas Manke in hochwertigem Design. In einer interaktiven Welt führt es durch Wälder, Wüsten und eisige Gebirge. Der Spieler geht im 3D-Puzzle-Platformer-Stil auf die Reise, um Rätsel zu lösen, Geheimnisse zu entdecken und Hindernisse zu überwinden. [ ... ]

Neuer Game-Release: Fairyfail

22. Juli 2021
TeraKnights aus Niederkassel in Nordrhein-Westfalen veröffentlichen heute das Platformer-Spiel Fairyfail auf Steam. Fairyfail ist ein Multiplayer-Platformer, das online und lokal funktioniert und in einem abstrusen Märchenland-Setting spielt. Die Charaktere sind unterschiedliche Märchen-Archetypen, wie z.B. die untröstliche, betrunkene Prinzessin oder der sehr kräftige Ritter in der Midlife-Crisis. [ ... ]

Sheroes – Unternehmerinnen in der Medienbranche

20. Juli 2021
Damit Frauen ihre unternehmerischen Potenziale stärker entfalten und neue wirtschaftliche Impulse setzen können, fördert das Mediengründerzentrum NRW ab sofort gezielt Unternehmerinnen in der Medien- und Gamesbranche in Nordrhein-Westfalen. [ ... ]

Klicksafe Preis 2021 - Stark gegen Vorurteile

20. Juli 2021
Ab sofort kann für den PublikumsLike beim Klicksafe Preis abgestimmt werden. klicksafe fördert die Online-Kompetenz der Menschen und unterstützt den kompetenten und kritischen Umgang mit dem Internet durch vielfältige Angebote. [ ... ]

XR-Branche in Deutschland trotzt der Corona-Krise

15. Juli 2021
Mediennetzwerk.NRW veröffentlicht erste Erkenntnisse zur Auswirkung der Pandemie auf die innovative Cross-Reality-Branche als Preview einer umfassenden Studie der TH Köln [ ... ]

Call for Participation: NRW@Xperion 2021

13. Juli 2021
Das Mediennetzwerk.NRW unterstützt Games-Unternehmen aus NRW dabei, mit ihren Projekten mehr Sichtbarkeit im B2C-Markt während der digitalen gamescom zu erlangen und bietet vom 25.-28. August 2021 eine NRW-Area im Xperion in Köln an. [ ... ]

Das Mediennetzwerk.NRW wird finanziert durch das Land Nordrhein-Westfalen sowie mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Der Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen EUROPÄISCHE UNION Investition in unsere Zukunft Europäischer Fonds für regionale Entwicklung EFRE.NRW Investition in Wachstum und Beschäftigung