Studienpräsentation und -diskussion

E I N L A D U N G

Mittwoch, 28. Oktober 2020 | 17.00 -21.00 Uhr | XPERION, Hansaring 97, Köln 

“Cross Reality in Deutschland 2020”
Interaktiver Branchenaustausch | Studie des Mediennetzwerk.NRW/TH Köln

Die Studie „Cross Reality in Deutschland 2020“ der TH Köln (Zabel/Heisenberg/Telkmann) im Auftrag des Mediennetzwerk.NRW untersucht erstmals bundesweit die Struktur, Potenziale und Bedarfe der Virtual-, Mixed- und Augmented-Reality-Unternehmen.

Die Ergebnisse der XR-Untersuchung stellen die Forscher*innen der TH Köln und Sandra Winterberg Geschäftsführerin/Mediennetzwerk.NRW) persönlich vor. Die offene Dialogrunde lädt ein zum Austausch mit Wissenschaftler*innen und Branchenprofis. Beteiligte und geplantes Programm ab 18 Uhr, 17 Uhr Einlass: 

Sandra Winterberg | Begrüßung
anschl.: gemeinsame VR-Experience
Prof. Dr. Christian Zabel, Prof. Dr. Gernot Heisenberg, Verena Telkmann M.A.
zur XR-Studie 
Claudia Kiani (omnia360),  Peter Bickhofe (Art Director/Dozent), Boris Kantzow (Weltenmacher), Jan Thiel (A4VR)
im Dialog über Digitale Realitäten
Viola Tensil | Moderation

 

Jetzt bequem in der Medien.NRW.App anmelden und kostenlos einen Platz sichern!

       
>> Anleitung zur App und Support

Wir freuen uns auf Sie!

Die Medien.NRW-App sowie größte Sorgfalt bei der Organisation gewährleisten allen Teilnehmenden einen entspannten und sicheren Aufenthalt. Bitte beachten Sie auch die Hygiene- und Abstandsregeln in unseren Teilnahmebedingungen. Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erklärt sich jede Person einverstanden, dass audiovisuelle Aufnahmen, Audioaufnahmen sowie Fotografien hergestellt werden.


← ZURÜCK
Förderer

Das Mediennetzwerk.NRW wird finanziert durch das Land Nordrhein-Westfalen sowie mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Der Ministerpäsident des Landes Nordrhein-Westfalen EUROPÄISCHE UNION Investition in unsere Zukunft Europäischer Fonds für regionale Entwicklung EFRE.NRW Investition in Wachstum und Beschäftigung