Vier Gamesschmieden mit NRW-Ticket bei Quo Vadis und Womenize!

Gamma Minus aus Paderborn und die drei Kölner Gamesunternehmen Flying Sheep, RobotPumpkin Games und TriTrie Games sind Teilnehmer an der der Quo Vadis und Womenize! während der dreitägigen gamesweekberlin PRO X, die heute online startet. Das Mediennetzwerk.NRW und games.nrw unterstützen gemeinsam die vier Games-Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen dabei, sich im Rahmen der internationalen Entwicklerkonferenz auf Vorträgen, Diskussionsrunden und Workshops zu informieren und zu vernetzen.

Die Quo Vadis (28.-30. Oktober 2020) ist die zentrale B2B-Veranstaltung während der gamesweekberlin für Business Developer, Game Developer und Community Developer. Seit diesem Jahr ist sie Teil der gamesweekberlin PRO X, zusammen mit der Womenize! Games & Tech (29. Oktober 2020), der Veranstaltungsreihe für Frauen und unterrepräsentierte Personen in der Games- oder Technologiebranche.

[Foto v.l.n.r.: Desirée Schütze und Caroline Podeswa (Robot Pumpkin Games), Seren Besorak (TriTrie Games), Sandra Winterberg (Mediennetzwerk.NRW), Odile Limpach (Cologne Game Lab) – Mentorin, Diana Boden (Gamma Minus), Katharina Bochnig (games.nrw)]


← ZURÜCK
Förderer

Das Mediennetzwerk.NRW wird finanziert durch das Land Nordrhein-Westfalen sowie mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Der Ministerpäsident des Landes Nordrhein-Westfalen EUROPÄISCHE UNION Investition in unsere Zukunft Europäischer Fonds für regionale Entwicklung EFRE.NRW Investition in Wachstum und Beschäftigung